DIAGNOSTIK

 

Umfassende DIAGNOSTIK (Blut-, Harnlabor, Röntgen, Ultraschall, USB-Kamera, Schnelltests, usw.) ist die Voraussetzung für eine fundierte Diagnosestellung, die erfolgversprechende Therapiemaßnahmen ermöglicht. Im Anschluss an die  Anamnese wird nach Sichtung der Vorbefunde und einer klinischen Untersuchung des Patienten besprochen, welche weiterführende Diagnostik sinnvoll ist:

 

Über Blutanalysegerät, Zentrifugen und Schnelltests können Körperflüssigkeiten innerhalb weniger Minuten auf Abweichungen, bestimmte Erkrankungen, Infektionen und Parasiten untersucht werden. Die Laborauswertung außer Haus nimmt oft einige Tage in Anspruch. Wenn sofort mit einer Therapie begonnen werden muss, wird sie, sobald die Befunde eingetroffen sind, bestätigt oder angepasst. In unserer Praxis steht uns zur bildgebenden Diagnostik neben Ultraschall und Röntgen auch eine USB-Kamera zur Verfügung, die eine Inspektion der Maulhöhle, der Nase und der Ohren erlaubt. So können Entzündungen, Parasiten und Fremdkörper festgestellt und behandelt bzw. entfernt werden.

 

​Diagnostik ist kurz- und langfristig eine äußerst sinnvolle Maßnahme, auch wenn sie mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Sie ermöglicht nicht nur, die aktuelle - an den Gesundheitszustand Ihres Tieres angepasste - Therapiewahl, sondern auch die Einschätzung von Narkose- und  OP-Risiken und die Früherkennung von Tumorerkrankungen und Erkrankungen der inneren Organe. Aktuelle Befunde geben außerdem auch Aufschluss darüber, ob spezialisierte Kollegen hinzugezogen werden müssen.

1/1
  • Facebook Social Icon

© 2018 Tierarztschwadorf, Dr. Michael Nathaniel, Datenschutz