Ihre Mithilfe

 

Sie können uns bei unserer Arbeit  helfen, indem Sie folgende Punkte beherzigen:
leine.png

Bitte lassen Sie Ihren Hund sowohl im Wartezimmer als auch in der Ordination angeleint. Flexileinen und Retrieverleinen sind für einen Ordinationsbesuch ungeeignet. Warum wir die Verwendung von Flexileinen generell ablehnen, lesen Sie bitte EIGENE UND FREMDE FEDERN.

maulkorb.png

Sollten bei Ihrem Hund zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen für einen Ordinationsbesuch notwendig sein, bitten wir Sie, uns das gleich zu Beginn mitzuteilen und uns Ihren Hund mit angelegtem Maulkorb vorzustellen.

transportbox.png

Bitte lassen Sie Katzen und Heimtiere in ihren Transportboxen.

ruhe.png

Bitte schalten Sie Ihr Handy auf stumm oder verwenden sie Kopfhörer solange Sie sich in unserer Praxis aufhalten. Neben Lesestoff ist im Wartezimmer WIFI verfügbar, wenn Sie sich mit dem Passwort „Willkommen!“ einloggen.

sauberkeit.png

Bitte halten Sie unser Wartezimmer und den Innenhof sauber. Sollte ein Malheur passieren, ersuchen wir Sie, Hundekotbeutel zu verwenden und uns zu informieren.

datenblatt.png

Bitte füllen Sie bei Ihrem ersten Ordinationsbesuch nach dem 25.Mai 2018 (Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung) das im Wartezimmer aufgelegte Datenblatt aus. Neukunden bitten wir, auch den Anamnesebogen auf der Rückseite auszufüllen. Sie helfen uns damit, Ihr Tier kennenzulernen.

vorbefunde.png

Wenn Sie neu zu uns kommen oder in der Zwischenzeit andere Kollegen konsultiert haben, bringen Sie bitte Befunde und Futterpläne des letzten Jahres und eventuell vorhandene Vorbefunde, die im Zusammenhang mit den aktuellen Beschwerden Ihres Tieres stehen, zum Anamnesegespräch mit. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie rechtlich gesehen kein Anrecht auf die Herausgabe der Befunde haben, sondern dass das ein Entgegenkommen der Kollegen bzw. eventuell mit Kosten verbunden ist.      ...MEHR INFORMATION / Rechtliches

impfauffrischung.png

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Impferinnerung erhalten haben. Die Impfschemata werden individuell an die Lebensumstände Ihres Tieres angepasst.                                      ...MEHR INFORMATION / Tiermedizinisches

terminvereinbarung.png

Bitte vereinbaren Sie – außer in Notfällen - Ordinations-, Operations- und Hausbesuchstermine in den Telefonsprechstunden (Mo - Sa: 12:30-13:00 & Mo, Mi, Fr: 19:30-20:00).

Tierschutz.png

Wir hoffen, dass Sie ihre Tiere möglichst artgerecht und fürsorglich halten und unterstützen sie gerne dabei, indem wir auf Wunsch die entsprechenden Informationen bereitstellen. Im Rahmen von Tierschutz sehen wir es als behandelnde Tierärzte im Sinne des angestrebten Tierwohles in manchen Fällen als unsere Aufgabe, mit Nachdruck auf notwendige Verbesserungen in den Bereichen Haltung, Ernährung, Pflege oder Kommunikation mit dem Tier aufmerksam zu machen.

hausbesuche.png

Hausbesuche sind für Kunden vorgesehen, die kein Auto zur Verfügung haben oder Halter von schwierigen, ängstlichen, verletzten oder schwerkranken Tieren sind. Alle anderen Tierhalter ersuchen wir, zu den Ordinationszeiten in die Praxis zu kommen bzw. individuelle Ordinationstermine zu vereinbaren.

termintreue.png

Wir bemühen uns, Ihnen kurzfristig Ordinationstermine anbieten zu können und die Zeit, die Ihr Tier im Wartezimmer und in der Ordination verbringt, möglichst kurz zu halten. Im Gegenzug bitten wir aber auch Sie, Rücksicht auf andere Tiere und Tierhalter im Wartezimmer und unser Team zu nehmen, indem Sie zu einem reibungslosen Ablauf beitragen. Wir ersuchen, vereinbarte Termine pünktlich einzuhalten bzw. spätestens 24 Stunden vorher abzusagen, weil wir ansonsten ein Ausfallshonorar berechnen müssen.

bezahlung.png

Sie können bei uns in bar oder mit Bankomat bezahlen. Überweisungen sind binnen 5 Tagen nach Rechungserhalt fällig. Bei Hausbesuchen wird Kilometergeld und bei Ordinationen und Beratungen in der Nacht (20:00-6:00), an Wochenenden und Feiertagen werden entsprechende Aufschläge verrechnet. Sie können sich gerne im Vorhinein über zu erwartende Zusatzkosten informieren. Telefonische Konsultationen und per SIGNAL oder E-Mail zur Bearbeitung geschickte Nachrichten werden als tierärztliche Leistungen verrechnet. Kurze telefonische Rückmeldungen im Rahmen einer aktuellen Behandlung und Terminvereinbarungen bleiben kostenlos.